News
 

Körting: Vorratsdatenspeicherung sinnvolle Maßnahme

Berlin (dpa) - Nach der Festnahme zweier Terrorverdächtiger in Berlin ist die Debatte über die Vorratsdatenspeicherung wieder in vollem Gange. Berlins Innensenator Ehrhart Körting sagte im Deutschlandfunk, er halte das für sinnvoll. Die Festnahmen zeigten allerdings nicht unmittelbar eine Notwendigkeit dafür. Man habe die beiden auch so seit längerem im Visier gehabt. Die Planungen der Männer seien in der Anfangsphase gewesen. Heute entscheidet sich, ob sie in Haft kommen oder freigelassen werden müssen.

Kriminalität / Terrorismus
09.09.2011 · 09:12 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen