News
 

Körper-Scanner soll schon bald in Deutschland eingesetzt werden

Berlin (dts) - Ein von der Bundespolizei weiterentwickelter Ganzkörper-Scanner wird vermutlich schon in Kürze an deutschen Flughäfen in Betrieb genommen. Nach Informationen des Magazins "Focus" wird das in der Bundespolizeiakademie in Lübeck modifizierte Gerät bereits in diesem Monat dem Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Klaus Dieter Fritsche, vorgeführt. Bei dem neuen Scanner werden angeblich Persönlichkeitsrechte und gesundheitliche Aspekte berücksichtigt, so werden Intimbereiche von Flugpassagieren verpixelt. Mit dem Scanner soll ein Mehrwert an Luftsicherheit erreicht werden, sagte Mathias Seeger, Präsident der Bundespolizei. Am Frankfurter Flughafen wurden einer Sprecherin der Bundespolizei zufolge von Januar bis November 2009 mehr als 64.000 gefährliche Objekte beschlagnahmt, darunter 726 Schusswaffen und zwei funktionsfähige Handgranaten.
DEU / Luftfahrt / Terrorismus
02.01.2010 · 10:13 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen