News
 

Kölner Verkehrsbetriebe wollen Baustelle doch nicht fluten

Köln (dts) - In Köln soll die instabile U-Bahn-Baustelle vorerst doch nicht geflutet werden. Grund sei, dass der Rheinpegel am Samstagmorgen nur so wenig angestiegen sei, dass eine Flutung nicht mehr nötig sei, teilten die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) mit. Ursprünglich sollten am Samstag ab 12 Uhr rund 14,5 Millionen Liter Wasser in die Baugrube gepumpt werden, um die Baustelle zu stabilisieren.
DEU / NRW / Zugverkehr
27.02.2010 · 11:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen