News
 

Kölner Stadtrat beschließt «Bettensteuer»

Köln (dpa) - Der Kölner Stadtrat hat die Einführung einer «Bettensteuer» beschlossen. Dabei handelt es sich um eine Kulturförderabgabe auf den Preis von Übernachtungen in Höhe von fünf Prozent. SPD und Grüne sehen die Bettensteuer als Reaktion auf die Entscheidung der Bundesregierung, den Mehrwertsteuersatz auf Hotelübernachtungen zu senken. Die Kölner Stadtverwaltung dagegen betont, dass lediglich die finanziell angespannte Situation der Stadt Ursache für die neue Abgabe sei. Die Stadt rechnet mit jährlichen Zusatzeinnahmen von bis zu 21,5 Millionen Euro.
Kommunen / Steuern / Hotels
23.03.2010 · 23:28 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen