News
 

Köln-Geschäftsführer in Sachen Podolski-Verlängerung optimistisch

Köln (dts) - Der Vorsitzende des Geschäftsführung des 1. FC Köln, Claus Horstmann, glaubt Nationalspieler Lukas Podolski längerfristig an den Klub binden zu können. "Ich bin optimistisch, dass wir die Chance dazu haben", sagte der 47-Jährige im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger". "Wir sind stolz auf Podolskis Entwicklung", betonte Horstmann.

Der Vertrag des Stürmers läuft im Sommer 2013 aus. Der FC will mit ihm unbedingt frühzeitig verlängern, um nicht Gefahr zu laufen, seinen besten Spieler nach Vertragsende ablösefrei zu verlieren. Wirtschaftlich sieht der Manager den Verein trotz des gesunkenen Zuschauerschnitts auf einem guten Weg. "Wir werden wieder mit einer schwarzen Zahl abschließen", sagte Horstmann. Seine eigene Rolle im Klub beschreibt er nach dem Rücktritt des Präsidiums um Wolfgang Overath als "moderierend, manchmal auch vorgebend". Der Suche nach einem Präsidenten sieht Horstmann gelassen entgegen: "Ob wir gewinnen oder verlieren, ob wir Elfter, Zwölfter oder 13. werden, ist nicht davon abhängig, wer im März der nächste Präsident des 1. FC Köln sein wird."
DEU / 1. Liga / Fußball
27.12.2011 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen