News
 

Köhler und Westerwelle in Krakau eingetroffen

Krakau (dpa) - Bundespräsident Horst Köhler und Außenminister Guido Westerwelle sind Vormittag zur Trauerfeier für Polens Präsident Lech Kaczynski in Krakau eingetroffen. Sie reisten per Hubschrauber in das Nachbarland. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte ihre Teilnahme an der Trauerfeier absagen müssen, weil sie bei ihrer Rückreise aus den USA wegen der Aschewolke aus Island einen Umweg über Italien machen musste und dadurch verspätet war. Zahlreiche Staats- und Regierungschefs kommen wegen der Sperrung von weiten Teilen des europäischen Luftraums nicht zum Begräbnis.
Präsident / Polen
18.04.2010 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen