News
 

Köhler ruft zur Stimmabgabe auf

StimmzettelGroßansicht
Berlin (dpa) - Bundespräsident Horst Köhler hat die Wahlberechtigten eindringlich zur Stimmabgabe bei der Bundestagswahl am Sonntag aufgerufen. In der «Bild am Sonntag» schreibt Köhler: «Zur Wahl gehen, das heißt mit dafür sorgen, dass die Wahl im Ergebnis wirklich den Willen des Volkes ausdrückt.»

Der Präsident spricht in seinem Wahlaufruf die Politikverdrossenheit offen an. «Ich weiß, manche sind unzufrieden mit den Politikern und mit den politischen Entscheidungen. Politiker sind Menschen wie jeder von uns - mit Stärken und Schwächen. Aber deshalb nicht zur Wahl gehen? Denken Sie daran: Die Nichtwähler sind in den Parlamenten nicht vertreten. Wenn Sie nicht wählen, haben Sie niemanden, der Ihre Anliegen im Parlament vertritt. Und vielleicht stärken Sie sogar diejenigen, die nicht in Ihrem Sinne handeln. Es gibt keinen klugen Grund, dieses Risiko einzugehen.»

Der Bundespräsident ermunterte in seinem Wahlaufruf die Bürger, ihre Zukunft in die Hand zu nehmen. Köhler: «Die Bürgerinnen und Bürger halten das Recht in der Hand, über die Zukunft unseres Landes zu bestimmen. Jede Stimme zählt. Und jede Stimme zählt gleich viel.»

Wahlen / Bundestag / Bundespräsident
26.09.2009 · 22:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen