News
 

Köhler nach Indien und Südkorea abgereist

Berlin (dpa) - Bundespräsident Horst Köhler ist zu einem Staatsbesuch nach Indien und Südkorea abgereist. In Indien will Köhler ausloten, inwieweit das Land für eine globale Weltordnung und eine Regulierung der internationalen Finanzmärkte gewonnen werden kann. Anschließend reist Köhler nach Südkorea weiter. Das Land hat derzeit den G20-Vorsitz. Von der Regierung in Seoul dürfte abhängen, ob beim G20-Gipfel im Herbst ein Durchbruch für eine Regulierung der weltweiten Finanzmärkte gelingt.
International / Deutschland / Indien / Südkorea
01.02.2010 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen