News
 

Köhler hält Steuersenkungen für möglich

Berlin (dpa) - Bundespräsident Horst Köhler hat der Union bei ihren Steuersenkungsplänen den Rücken gestärkt. Es sei möglich, wenn einige Dinge zusammenkommen, sagte Köhler im ZDF. Voraussetzung sei, dass es wieder Wirtschaftswachstum und damit höhere Staatseinnahmen gebe. Es sei wichtig, dass diejenigen, die für Arbeitsplätze, Innovationen und Ideen sorgten, belohnt würden, sagte Köhler. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück lehnt sowohl Steuererhöhungen wie auch Steuersenkungen mindestens für die nächsten zwei Jahre ab.
Haushalt / Steuern
05.07.2009 · 14:09 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen