News
 

Koch bestätigt Rückzug von allen politischen Ämtern

Wiesbaden (dts) - Der hessische Ministerpräsident Roland Koch zieht sich zum Ende des Jahres von allen politischen Ämtern zurück. Der Politiker bestätigte auf einer Pressekonferenz in Wiesbaden entsprechende Medienberichte. So werde Koch am 31. August als hessischer Ministerpräsident zurücktreten und im November nicht erneut für den Posten als stellvertretender CDU-Vorsitzender antreten. "Politik ist ein faszinierender Teil meines Lebens. Aber Politik ist nicht mein Leben", so Koch. Den Rücktritt habe der Ministerpräsident bewusst auf die Zeit nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen gelegt. Nach dem Rücktritt wolle Koch nach eigenen Angaben zunächst einige Zeit pausieren. Sein Nachfolger soll Medienberichten zufolge Innenminister Volker Bouffier werden. Koch ist seit 1999 hessischer Ministerpräsident und seit 2006 stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU. Der 52-Jährige war zuletzt in der CDU die Kritik geraten, weil er zum Zwecke der Haushaltskonsolidierung Einsparungen bei Bildung und Kinderbetreuung gefordert hatte.
DEU / HES / Parteien
25.05.2010 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen