News
 

Koalitionspräferenz: Rot-Grün in Rheinland-Pfalz weiter vorn

Mainz (dts) - Eine Koalition von SPD und Grünen könnte in Rheinland-Pfalz mit einer Zustimmung von 22 Prozent rechnen, wenn am kommenden Sonntag Wahlen in dem Bundesland wären. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Infratest dimap für den SWR. 13 Prozent der Befragten wünschen sich demnach eine große Koalition, während elf Prozent der Befragten eine schwarz-gelbe Regierung bevorzugen würden. Die SPD und CDU wären mit 37 Prozent die stärksten Kräfte im Land.

Die Grünen wären mit 13 Prozent drittstärkste Kraft, die FDP sowie die Linken wären mit 5 Prozent im Landtag vertreten. Laut der Umfrage ist die Zufriedenheit mit der derzeitigen Regierung leicht angestiegen. 47 Prozent der Befragten sind mit der Regierungsarbeit zufrieden oder sehr zufrieden. Das ist ein Prozentpunkt mehr als bei der letzten Umfrage vom Dezember. Die Unzufriedenheit mit der amtierenden Regierung ist um drei Prozentpunkte gesunken, 46 Prozent der Befragten sind mit der Regierungsarbeit weniger oder gar nicht zufrieden.
DEU / RLP / Wahlen / Parteien
27.01.2011 · 09:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen