News
 

Koalitionspoker in NRW nach unklarem Wahlausgang

Düsseldorf (dpa) - Koalitionspoker in NRW: Nach dem Scheitern von Schwarz-Gelb streben CDU, SPD, Grüne und FDP nach der Macht in Düsseldorf. Die Union forderte die SPD auch wegen der Herausforderungen durch die Eurokrise zu einer Großen Koalition in NRW auf. Die SPD pocht auf ihren Führungsanspruch - obwohl sie bei der Landtagswahl mit 6200 Stimmen hauchdünn hinter der CDU von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers lag. Die Sozialdemokraten halten sich auch ein Bündnis mit Grünen und Linken offen.
Parteien / Wahlen / Nordrhein-Westfalen
10.05.2010 · 21:07 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen