News
 

Koalitionspläne gegen Ärztepfusch in der Kritik

Berlin (dpa) - Die Koalitionspläne für mehr Patientenrechte vor allem auch bei Ärztefehlern sind bei Opposition und Experten auf teils harsche Kritik gestoßen. Er hätte sich mehr gewünscht, sagte etwa der Geschäftsführer des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Hardy Müller. Gesundheitsminister Daniel Bahr sagte hingegen, der Gesetzentwurf sorge für einen angemessenen Ausgleich im Arzt-Patienten-Verhältnis. Der Entwurf sieht unter anderem vor, dass die Kassen Opfern von Behandlungsfehlern bei Schadenersatzansprüchen helfen müssen.

Gesundheit / Reformen
16.01.2012 · 16:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen