News
 

Koalitionskompromiss für Steuerreform in Sicht

Berlin (dpa) - Nach langem Tauziehen um die von der FDP verlangten Steuersenkungen zeichnet sich eine Reform im Umfang von 17 Milliarden Euro ab. Der Haushalts-Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Norbert Barthle, sicherte der FDP eine Entlastung bei der Lohn- und Einkommensteuer mit diesem Volumen zu. Das gehe nicht ohne neue Schuldenaufnahme, solle aber «spätestens 2013, möglichst aber eher» erfolgen, sagte Barthle der Zeitung «B.Z.». Genau 17 Milliarden Entlastung sieht auch eine von FDP-Wirtschaftsminister Rainer Brüderle in Auftrag gegebene Studie vor.
Steuern / Kommunen / Koalition
10.04.2010 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen