News
 

Koalition will Kurswechsel einleiten

Das Bundeskabinett will die Weichen für eine Konsolidierung des hoch verschuldeten Staatshaushalts stellen.
Berlin (dpa) - Vor allem mit Einschnitten im Sozialbereich will die schwarz-gelbe Bundesregierung einen radikalen Kurswechsel in der Haushaltspolitik einleiten. Nach Informationen der dpa soll der Bundesetat bis 2016 um rund 51 Milliarden Euro entlastet werden. Elf Milliarden Euro sollen es bereits im kommenden Jahr sein. Das Bundeskabinett kam zu einer zweitägigen Klausur zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Guido Westerwelle stimmten die Deutschen zum Auftakt des Treffens auf mehrere Jahre des Sparens ein.
Haushalt / Steuern
06.06.2010 · 22:10 Uhr
[2 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen