News
 

Koalition will eine neue "Demografiestrategie"

Berlin (dts) - Die Spitzen von Union und FDP wollen sich beim Koalitionsgipfel am Sonntag auf eine neue "Demografiestrategie" verständigen. Das berichtet die in "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf einen ihr vorliegenden Koalitionsentwurf. Danach sollen den Familien in Deutschland künftig mehr Möglichkeiten zu flexibleren und familienfreundlicheren Arbeitszeiten eingeräumt werden soll, so dass sie sich auch besser um pflegebedürftige Angehörige kümmern können.

Für gesündere Arbeitsbedingungen soll es "regionale Weiterbildungsallianzen" geben. Für Demenzkranke wolle die Koalition zudem ein "Netzwerk aller Verantwortlichen" aufbauen und für strukturschwache Regionen, die besonders vom demografischen Wandel betroffen sind, einen "nationalen Koordinierungsrahmen zur Sicherung der Daseinsvorsorge und Stärkung der Wirtschaftskraft" entwickeln, schreibt die Zeitung.
DEU / Parteien / Gesellschaft
01.03.2012 · 00:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen