News
 

Koalition und Opposition beginnen mit Geheimverhandlungen über Euro-Rettung

Berlin (dts) - Union, FDP, SPD und Grüne haben am Dienstagmittag vertrauliche Verhandlungen über eine gemeinsame Linie zur Rettung des Euro aufgenommen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Mittwochausgabe). Seit 13 Uhr ringen demnach auf Initiative von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Experten der Fraktionen sowie deren Geschäftsführer um einen Entschließungsantrag, der von allen Parteien getragen wird.

Zum Hintergrund erfuhr "Bild", dass sich die Koalition befürchtet, die Kanzlerin müsse morgen ohne ein Verhandlungsmandat zur Fortsetzung des EU-Gipfels nach Brüssel reisen.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
25.10.2011 · 14:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen