News
 

Koalition hält an AKW-Kaltreserve endgültig fest

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hält trotz des Widerstands der Bundesländer endgültig an einem Atomkraftwerk als Notfallreserve für mögliche Stromengpässe im Winter fest. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Koalitionskreisen. Wenn es im Winter mangels Solar- und Importstrom zu Engpässen kommt, sollten zunächst Gas- oder Kohlekraftwerke zur zusätzlichen Stromproduktion genutzt werden, beschloss die Koalition. Reicht das nicht aus, soll eines der sieben ältesten Kernkraftwerke, die nun stillgelegt werden, wieder angefahren werden.

Energie / Atom
03.06.2011 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen