News
 

Koalition einigt sich auf Gesundheitsreform

Berlin (dpa) - Nach monatelangem Tauziehen hat sich Schwarz-Gelb auf ein Konzept für eine Gesundheitsreform geeinigt. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Regierungskreisen in Berlin. Bisher bekannt ist, dass die Beitragssätze sowie die Zusatzbeiträge steigen sollen. Weiter hieß es, die Koalition habe sich auf einen Sozialausgleich für bedürftige Arbeitnehmer und Rentner bei den Zusatzbeiträgen verständigt. Gesundheitsminister Philipp Rösler will das Konzept um 14.00 Uhr vorstellen.
Gesundheit / Reformen / Koalition
06.07.2010 · 12:51 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen