News
 

Koalition debattiert weiter über Betreuungsgeld

Berlin (dpa) - Im Koalitionsstreit um das Betreuungsgeld macht die CSU weiter Druck. Das Betreuungsgeld stehe nicht zur Debatte, sagte die Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Gerda Hasselfeldt, der «Bild»-Zeitung. Sie sprach von einer «unsäglichen» und «völlig unnötigen» Diskussion. Der Streit um das Vorhaben war am Wochenende aufgeflammt, weil 23 CDU-Abgeordnete ankündigten, nicht mitziehen zu wollen. Die Leistung soll ab 2013 an Eltern gezahlt werden, die ihre Kinder nicht in eine Kita geben, sondern sie zu Hause betreuen.

Koalition / Parteien / Betreuungsgeld / Pendlerpauschale
02.04.2012 · 07:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen