News
 

Koalition beschließt verbindliche private Altersabsicherung

Berlin (dts) - Union und FDP haben sich in den Koalitionsverhandlungen auf die Einführung einer kapitalgedeckten zweiten Säule für die Pflegeversicherung verständigt. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Samstagsausgabe unter Berufung auf Verhandlungskreise. Demnach solle die private Absicherung, anders als die Riester-Rente, künftig verbindlich sein. Das für 2010 prognostizierte Defizit der gesetzlichen Krankenversicherung in Höhe von 7,54 Milliarden Euro solle einerseits durch Zusatzbeiträge der Krankenkassen ausgeglichen werden. Die Bundesregierung erklärte sich weiterhin zu Zuschüssen in Höhe von 4,7 Milliarden Euro bereit.
DEU / Regierung / Koalition / Finanzen
16.10.2009 · 23:16 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen