News
 

Knappes Unentschieden reicht Stuttgart für Europa-League-Playoffs

Stuttgart (dts) - Der VfB Stuttgart hat sich am Donnerstagabend mit einem knappen 2:2-Unentschieden gegen den norwegischen Verein Molde FK in die Playoffs der Europa League gezittert. Die Schwaben hatten nach dem 3:2-Sieg aus dem Hinspiel eigentlich alle Trümpfe in der Hand, gerieten jedoch aufgrund einer desaströsen Abwehrleistung 0:2 in Rückstand. Die Tore für die Norweger erzielten Emil Johansson (41.) und Knut Olav Rindarøy (49.).

Die Schwaben waren zu diesem Zeitpunkt aus der Europa-League-Qualifikation ausgeschieden, wachten aber schließlich doch noch auf und kamen durch Pawel Progrebnyak (54.) und Timo Gebhardt (90. +3) zum knappen Unentschieden. "Das war heute nicht gut, aber es hat Gründe. Es ist uns nicht gelungen, den Rhythmus zu wechseln. Ich erwarte mehr. Vor allem auf Außen haben wir die falschen Lösungen gesucht", erklärte VfB-Coach Christian Gross nach der Partie. Die Auslosung der Playoff-Spiele der Europa League findet am Freitagmittag im schweizerischen Nyon statt.
DEU / Fußball
06.08.2010 · 10:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen