News
 

Klitschko wirft Janukowitsch Hinhaltetaktik vor

Kiew (dts) - Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat Präsident Viktor Janukowitsch eine Hinhaltetaktik vorgeworfen. Klitschko sagte der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe): "Ich habe Angst vor dem, was uns in den nächsten Stunden und Tagen in der Ukraine bevorsteht. Janukowitsch hat mit seiner Hinhaltetaktik und Pseudo-Verhandlungen diejenigen gestärkt, die auf den Straßen mit Gewalt reagieren wollen", so der Oppositionspolitiker.

"Ein erneutes Blutvergießen wäre deshalb allein seine Schuld." Die versprochene Kabinettsumbildung reiche nicht. "Was er wohl immer noch nicht verstanden hat: Uns Demonstranten geht es vor allem um ihn und seinen Rücktritt!" Klitschko befürwortet die Initiative des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, für eine Friedenskonferenz."Es gibt keinen Ausweg ohne internationale Vermittler", so Klitschko.
Politik / Ukraine / Proteste / Gewalt
24.01.2014 · 18:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen