News
 

Klitschko operiert - WM-Kampf wie geplant

Hamburg (dpa) - Box-Weltmeister Wladimir Klitschko kann seine drei WM-Gürtel in einer Woche in Düsseldorf mit großer Wahrscheinlichkeit verteidigen. Er will gegen den Franzosen Jean-Marc Mormeck antreten. Klitschko musste heute ein kleiner Nierenstein entfernt werden. Es sei alles gut verlaufen, sagte Manager Bernd Bönte. Wenn alles so bleibe, finde der Kampfabend wie geplant statt. Klitschko war gestern während seines Trainingslagers im österreichischen Going mit einer Nierenkolik in eine Klinik nach Innsbruck gebracht und einen Tag später zur Operation nach Düsseldorf geflogen worden.

Boxen / Profis / WM
03.12.2011 · 18:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen