News
 

Klitschko macht Janukowitsch für Gewalteskalation verantwortlich

Kiew (dts) - Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat Präsident Janukowitsch für die Eskalation der Gewalt in der Ukraine verantwortlich gemacht. Klitschko sagte der "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe): "Janukowitsch blockiert jede Lösung, verhindert Abstimmungen im Parlament. Die Menschen sind nur zu beruhigen, wenn es endlich eine Verfassungsänderung und vorgezogene Neuwahlen gibt", so der Oppositionspolitiker.

"Janukowitsch provoziert mit seinem Verhalten die Gewalt." Auch am Dienstag ist es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew wieder zu gewalttätigen Protesten gekommen. Demonstranten warfen Steine und zündeten Feuerwerkskörper. Die Polizei antwortete mit Tränengas und Gummigeschossen. Die Demonstranten forderten vor dem Parlamentsgebäude weitreichende Verfassungsänderungen.
Politik / Ukraine / Proteste / Gewalt
18.02.2014 · 13:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen