News
 

Klinikärzte streiken vor Verhandlungen

Köln (dpa) - Mit Warnstreiks haben Klinikärzte heute versucht, vor der neuen Tarifverhandlungsrunde den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. An der bundesweiten Aktion beteiligten sich nach Angaben der Gewerkschaft Marburger Bund mehrere tausend Ärzte in über 100 kommunalen Krankenhäusern. Auf die Patienten habe das keine größeren Auswirkungen gehabt, sagte ein MB-Sprecher. Die vierte Runde der Tarifverhandlungen soll am Abend in Köln beginnen. Die rund 55 000 Klinikärzte fordern unter anderem fünf Prozent mehr Gehalt.
Ärzte / Tarife
22.03.2010 · 16:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen