News
 

Klinik des 13-Jährigen: «Er ist kein notorischer Brandstifter»

Hamburg (dpa) - Die Angehörigen des mutmaßlichen Brandstifters einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft sind tief erschüttert. Ihr tiefes Mitgefühl gelte den Angehörigen der verstorbenen Familie, erklärte der Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Hamburger UKE in Abstimmung mit den Angehörigen des Jungen. Dort wird der 13-Jährige behandelt. Der Junge sei kein notorischer Brandstifter, die Tat sei weder politisch noch persönlich motiviert gewesen. Bei dem Feuer waren drei Menschen ums Leben gekommen.

Brände / Kriminalität
09.02.2014 · 13:54 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen