ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Kleinkind aus verdreckter Berliner Wohnung befreit

Berlin (dts) - Die Berliner Polizei hat ein Kleinkind aus einer verdreckten Wohnung befreit. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein fast 2-jähriger Junge aus der Wohnung der Mutter gebracht, nachdem Beamte einen Haftbefehl wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht vollstrecken wollten. Die Wohnung war nach Polizeiangaben in einem verwahrlosten Zustand.

Die Böden der Wohnung seien mit Exkrementen der in der Wohnung befindlichen Tiere, darunter zwei Hunde und zehn Katzen, vollständig verdreckt gewesen. Ferner seien die vorhandenen Lebensmittel größtenteils verdorben gewesen. Die Beamten übergaben das Kind bis auf Weiteres an den Vater. Darüber hinaus wurde das zuständige Jugendamt über die Umstände in Kenntnis gesetzt. Der Mutter droht nun ein weiteres Verfahren.
DEU / BER / Polizeimeldung / Familien
23.08.2010 · 15:24 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen