News
 

Klausur in Meseberg soll "gutes Betriebsklima" schaffen

Meseberg (dts) - Die heute beginnende erste Klausurtagung der schwarz-gelben Regierung im brandenburgischen Meseberg soll nach Aussage von Außenminister Guido Westerwelle unter anderem "ein gutes Betriebsklima" schaffen. Neben den großen Themen der Weltpolitik sei auch eine gute Zusammenarbeit des Kabinetts wichtig, so der FDP-Politiker. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel betonte, dass sich die Partner zu Beginn einer Legislaturperiode erst näher kennen lernen müssten. Bei der zweitägigen Klausur soll laut Merkel unter anderem über die Bewältigung der Weltwirtschaftskrise und den Klimagipfel in Kopenhagen gesprochen werden. Zu den Streitigkeiten im Thema Steuerreform äußerten sich Merkel und Westerwelle nicht.
DEU / BRB / Parteien / Koalition
17.11.2009 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen