News
 

Klassik-Trompeter Maurice André ist tot

Paris (dts) - Der Klassik-Trompeter Maurice André ist in der Nacht zum Sonntag im Alter von 78 Jahren im südwestfranzösischen Bayonne gestorben. Das berichten französische Medien am Sonntag unter Berufung auf seine Familie. André hatte in seiner Jugend im Bergwerk gearbeitet und widmete sich parallel dem Trompetenspiel.

Nach dem Konservatorium wirkte er mehrere Jahre im Orchestre Lamoureux als Solo-Trompeter. 1955 erhielt er den 1. Preis beim Genfer Wettbewerb, 1963 wurde er Sieger beim Musikwettbewerb der ARD in München. Danach begann eine Zeit der Tourneen und Teilnahmen an internationalen Festivals. Er war einer der gefragtesten Solisten für Bachs "Weihnachtsoratorium" oder Händels Oratorien. Präsident Nicolas Sarkozy würdigte sein Leben und sein Talent in einem Beileidsschreiben als exemplarisch. "Er hat gezeigt, dass die Musik das Schicksal eines Menschen ändern und das Leben Millionen anderer verzaubern kann", schrieb Sarkozy in einer Beileidsadresse.
Frankreich / Leute
26.02.2012 · 23:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen