News
 

Klarer Sieg für Hollandes Partei

Gute Voraussetzungen für Präsident Hollande: Das linke Lager liegt nach der ersten Wahlrunde zur Nationalversammlung vorn. Foto: Guillaume HorcajueloGroßansicht

Paris (dpa) - Die französischen Sozialisten sind aus der ersten Runde der Wahlen zur Nationalversammlung klar als stärkste Partei hervorgegangen. Die Parti Socialiste um den neuen Präsidenten François Hollande erreichte landesweit 29,4 Prozent der Stimmen. Die konservativ-rechte UMP des abgewählten Präsidenten Nicolas Sarkozy rutschte dagegen ab. Sie bekam lediglich 27,1 Prozent der Stimmen im Vergleich zu 39,5 Prozent im Jahr 2007.

Wahlen / Parlament / Frankreich
11.06.2012 · 09:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen