News
 

Klagen gegen Großflughafen Berlin Brandenburg zurückgewiesen

Leipzig/Berlin (dts) - Die Klagen von mehreren Anwohnern und der Gemeinde Kleinmachnow gegen den Großflughafen Berlin Brandenburg sind zurückgewiesen worden. Das teilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Dienstag mit. Damit wurde der Einspruch gegen die Rechtmäßigkeit des Planfeststellungsbeschlusses des Airports abgelehnt.

Dem Bau des Großflughafens steht nun jetzt nichts mehr im Weg. "Die Genehmigung für den Flughafen ist rechtmäßig und durch die Urteile des höchsten deutschen Verwaltungsgerichts letztinstanzlich bestätigt", sagte Flughafenchef Rainer Schwarz. Er zeigte sich zuversichtlich für die Zukunft des Großprojekts: "Ich bin mir sicher, dass wir trotz der aktuellen Probleme den Flughafen zum Erfolg führen werden."
Vermischtes / DEU / Luftfahrt / Justiz /
31.07.2012 · 12:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen