News
 

Kita-Streiks zu neuer Verhandlungsrunde intensiver

Frankfurt/Main (dpa) - Viele kommunale Kindergärten und Kindertagesstätten sind heute wieder geschlossen geblieben. Die Erzieherinnen und Sozialarbeiter haben ihre Streiks sogar verstärkt. Grund: In Frankfurt findet zur Zeit eine neue Verhandlungsrunde statt und die Gewerkschaften wollen mit den Aktionen noch mehr Druck auf die Arbeitgeber machen. Die Gewerkschaften fordern für die rund 220 000 Beschäftigten einen besseren Gesundheitsschutz und mehr Geld. Vor allem in Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen wird gestreikt.
Tarife / Öffentlicher Dienst / Kindergärten
09.06.2009 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen