News
 

Kiss wegen abfälliger Bemerkungen von Jackson-Konzert ausgeladen

New York (dpa) - Weil Bandsänger Gene Simmons abfällige Bemerkungen über Michael Jackson gemacht haben soll, ist die Hard-Rock-Gruppe Kiss von einem Gedenkkonzert ausgeladen worden. Simmons soll Jackson mehrfach Kindesmissbrauch vorgeworfen haben. Jackson musste sich solchen Anschuldigungen immer wieder stellen, wurde 2005 aber freigesprochen. Simmons soll seine Bemerkungen auch unmittelbar nach dem Tod Jacksons gemacht haben. Die Ausladung kam nur einen Tag nach der Einladung zu dem Konzert, das für Oktober in einem Stadion im walisischen Cardiff geplant ist.

Musik / Konzerte / USA / Großbritannien
17.08.2011 · 15:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen