News
 

Kirui gewinnt historischen WM-Marathon in Berlin

Berlin (dpa) - Abel Kirui ist in Berlin als dritter Kenianer Marathon-Weltmeister geworden. Der 27-Jährige triumphierte beim historischen Zieleinlauf am Brandenburger Tor in 2:06:54 Stunden vor seinem Landsmann Emmanuel Mutai. Bronze erkämpfte vor Hunderttausenden Zuschauern an der Strecke der Äthiopier Tsegay Kebede in 2:08:35. Die vier deutschen Männer hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Erstmals in der Geschichte der Leichtathletik-WM begann und endete ein Marathon nicht im Stadion.
Leichtathletik / WM / Marathon / Männer
22.08.2009 · 14:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen