News
 

Kirgistan: Präsident Bakijew verliert Immunität

Bischkek (dts) - Nach dem Umsturz in Kirgistan hat die Interimsregierung nun Präsident Kurmanbek Bakijew die Immunität aberkannt. Das teilte Oppositionsführer Asimbek Beknasarow heute mit. Demzufolge soll nun Haftbefehl gegen Bakijew erhoben werden. Der Präsident nimmt heute an einer Kundgebung in der Stadt Dschalalabad im Süden des Landes teil. Bakijew spricht der Übergangsregierung von Außenministerin Rosa Otunbajewa die Legitimität ab und hat bislang einen Rücktritt strikt abgelehnt.
Kirgistan / Parteien / Proteste
13.04.2010 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen