News
 

Kirchner an Geburtsort beigesetzt

Buenos Aires (dpa) - Der frühere argentinische Präsident Néstor Kirchner ist an seinem Geburtsort in Rio Gallegos in Patagonien beigesetzt worden. Tausende Menschen säumten die Wegstrecke vom Flughafen bis zum Friedhof, für die die Autokarawane mit dem Sarg drei Stunden benötigte. Der Mann der amtierenden Staatschefin Cristina Kirchner war am Mittwoch überraschend im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Kirchner, galt als aussichtsreichster Anwärter bei der Präsidentenwahl.

Regierung / Präsident / Argentinien
30.10.2010 · 04:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen