News
 

Kirchentag debattiert über Atomausstieg und Frieden

Dresden (dpa) - Mit politischen Debatten ist der Evangelische Kirchentag in Dresden fortgesetzt worden. Im Mittelpunkt stehen heute die Atom- und Friedenspolitik. Dazu werden Verteidigungsminister Thomas de Maizière und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider, erwartet. Der Einsatz militärischer Gewalt sei das letzte Mittel, Frieden zu sichern und Menschenrechte durchzusetzen, sagte de Maizière der «Sächsischen Zeitung». Man werde durch solches Handeln schuldig im streng evangelischen Sinne. Aber wer nichts tue, werde auch schuldig.

Kirchen / Kirchentag
03.06.2011 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen