News
 

Kirchen sehen Homosexualität als Unterrichtsthema kritisch

Freiburg (dpa) - Die vom Land Baden-Württemberg geplante ausführlichere Behandlung des Themas Homosexualität im Schulunterricht stößt bei den beiden großen Kirchen auf Kritik. Kinder und Jugendliche dürften bei ihrer Suche nach der sexuellen Identität nicht beeinflusst werden, erklärten die katholische und evangelische Kirche in Freiburg. Hintergrund sind Pläne der grün-roten Landesregierung in Stuttgart, die «Akzeptanz sexueller Vielfalt» als Ziel im Bildungsplan 2015 festzuschreiben.

Gesellschaft / Schulen / Homosexualität
10.01.2014 · 11:28 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen