News
 

Kirchen rufen in Pfingstbotschaften zur Verständigung auf

Freiburg (dpa) - Die Kirchen haben in ihren Pfingstbotschaften zu Verständigung und Verantwortung aufgerufen. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, warb in Freiburg für mehr Selbstkritik in den Medien. Medienmacher müssten aus einer Fülle an Informationen auswählen, sie werten und bewerten - das bedürfte eines hohen Verantwortungsbewusstseins. Erzbischof Marx warnte in München vor Rechthaberei, Berechnung und Besitzstandswahrung - aber auch vor der blinden Anpassung an den Zeitgeist.

Kirchen / Pfingsten
13.06.2011 · 02:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen