News
 

Kirchen kritisieren neue Bundesliga-Anstoßzeiten

Düsseldorf (dts) - Die Kirchen im Rheinland kritisieren die neuen Anstoßzeiten in der Fußball-Bundesliga. "Es kann verheerende Folgen für das Miteinander in den Familien haben, wenn fußballbegeisterte Väter jetzt fast das komplette Wochenende vor dem Fernseher sitzen", sagte Rolf Krebs, Kirchenrat der evangelischen Kirche im Rheinland, in der "Rheinischen Post". Deshalb sollten die Gemeinden die Fußball-Anhänger für das Problem "Bundesliga-Total" sensibilisieren. Dies könne auch in den Predigten oder im Konfirmanden-Unterricht geschehen. Heiner Koch, Weihbischof im Erzbistum Köln, schloss sich der Kritik an. "Es besteht die Gefahr, dass sich in den Familien alles nur noch um den Fußball dreht", sagte Koch. Die Dauer-Übertragungen der Bundesliga-Spiele drohe die Kommunikation in den Familien zu beeinträchtigen.
DEU / Fußball / Kirche
10.08.2009 · 07:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen