News
 

Kino-Amokläufer von Aurora wegen Mord in 24 Fällen angeklagt

Aurora (dts) - Der mutmaßliche Kino-Amokläufer von Aurora wird wegen 24-fachen Mordes angeklagt. Das geht laut Medienberichten aus der Anklageschrift hervor, die am Montag von der Staatsanwaltschaft verlesen wurde. Demnach muss sich James Holmes wegen Mordes in 24 Fällen sowie 116-fachem Mordversuchs verantworten.

Genauere Details wurden bislang nicht bekanntgegeben. Bei der Verlesung der Anklage waren keine Kameras im Gerichtssaal erlaubt. Das entschied Richter William B. Sylvester auf Wunsch der Verteidiger von Holmes. Zudem darf außer der Verteidigung und der Staatsanwaltschaft niemand mehr mit den Medien über den Fall sprechen. Staatsanwältin Carol Chambers hatte im Vorfeld angekündigt, dass sie prüfe, ob sie die Todesstrafe für Holmes fordern wird.
Vermischtes / USA / Justiz / Gewalt / Kriminalität /
30.07.2012 · 18:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen