News
 

Kindsmörder Gäfgen beantragt neues Verfahren

Darmstadt (dpa) - Der Anwalt des Kindsmörders Magnus Gäfgen will eine Wiederaufnahme des Verfahrens. Ein Sprecher des Landgerichts Darmstadt bestätigte entsprechende Medienberichte. Gäfgen hatte 2002 den Bankierssohn Jakob von Metzler entführt und umgebracht. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte stufte eine Folterdrohung der Polizei als unmenschlich ein. Der betroffene Beamte hatte nach eigenen Angaben damals gehofft, den Jungen möglicherweise noch lebend zu finden. Gäfgen ist zu lebenslanger Haft verurteilt.

Justiz
16.12.2010 · 17:31 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen