News
 

Kindesmissbrauch: UN-Experten kritisieren Vatikan scharf

Genf (dpa) - UN-Kinderrechtsexperten haben den Umgang des Vatikans mit den Fällen von Kindermissbrauch in der katholischen Kirche scharf kritisiert. Der Heilige Stuhl habe den Ruf der Kirche und den Schutz der Täter immer wieder über die Interessen der betroffenen Kinder gestellt. Das sagte die Vorsitzende des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes, Kirsten Sandberg. Das Gremium fordert den Vatikan auf, Fälle von Kindesmissbrauch öffentlich zu untersuchen. Überführte Täter müssten umgehend der Justiz übergeben werden. Der Vatikan spricht als Reaktion von einem «versuchten Eingriff» in seine Lehre.

UN / Kirchen / Kinder / Vatikan
05.02.2014 · 17:53 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen