Gratis Duschgel
 
News
 

Kindesmissbrauch: Gremium legt Abschlussbericht vor

Die Bundesregierung hatte den Runden Tisch zur Aufklärung von Fällen sexuellen Missbrauchs im Frühjahr 2010 eingesetzt. Symbolfoto: Uwe ZucchiGroßansicht

Berlin (dpa) - Der Runde Tisch zur Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs kommt heute in Berlin zu seiner letzten Sitzung zusammen. Vorgelegt werden soll ein Abschlussbericht mit Empfehlungen für die Politik.

Das Gremium dürfte sich dabei weitestgehend an den Vorschlägen der mittlerweile aus dem Amt geschiedenen Missbrauchsbeauftragten Christine Bergmann orientieren. Sie hatte unter anderem Ideen zur Übernahme von Therapiekosten für die Opfer und zur Zahlung von Entschädigungen vorgelegt.

Welche Empfehlungen letztlich umgesetzt werden, entscheidet vor allem die Politik. Die Bundesregierung hatte die Beauftragte und den Runden Tisch im Frühjahr 2010 eingesetzt, nachdem immer mehr Missbrauchsfälle aus der Vergangenheit in kirchlichen Einrichtungen, Schulen und Heimen bekanntgeworden waren.

Links zum Thema
Runder Tisch
Kinder / Kriminalität / Missbrauch
30.11.2011 · 07:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen