News
 

Kinderschänder soll aus Rheinland-Pfalz stammen

Mainz (dpa) - Der mutmaßliche Kinderschänder, der sich gestern den Behörden gestellt hatte, soll aus Rheinland-Pfalz stammen. Der Verdächtige komme aus einer Stadt in der Eifel, sagte der Gießener Oberstaatsanwalt Reinhard Hübner dem Audiodienst der dpa. Der Mann soll mehrere Jungen im Alter zwischen vier und neun Jahren schwer missbraucht haben. Das Bundeskriminalamt hatte sich am Mittwoch entschlossen, Ausschnitte aus Videofilmen des mutmaßlichen Kinderschänders öffentlich zu machen, um Hinweise zu bekommen.
Kriminalität / Kinder / Medien
07.08.2009 · 09:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen