News
 

Kinderpornoprozess unterbrochen

Darmstadt (dpa) - Nach einem Befangenheitsantrag ist in Darmstadt der Kinderpornoprozess unterbrochen worden. Das teilte das Gericht mit. Der Verteidiger eines der neun Angeklagten hält eine Schöffin für befangen. Die Frau sei voreingenommen gegen seinen Mandanten, sagte er. Eine Aussage der Frau in einem internen Gespräch habe diesen Verdacht aufkommen lassen. Die Kammer will nun beraten und den Prozess morgen fortsetzen. Die Angeklagten sollen mehr als 100 000 Sexdateien aus dem Internet heruntergeladen haben.

Prozesse / Kriminalität
14.09.2010 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen