News
 

Kind stranguliert sich mit Hundeleine

Remscheid (dpa) - Ein zwölfjähriger Junge hat sich in Remscheid beim Spielen mit einer Hundeleine stranguliert und ist an seinen Verletzungen gestorben. Die Mutter fand ihren Sohn in der Nähe eines Spielplatzes an einem Baum hängend, berichtete die Polizei und bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Rettungskräfte konnten das Kind zwar zunächst wiederbeleben, es starb aber später im Krankenhaus. «Wir gehen definitiv von einem Unglücksfall aus», sagte ein Polizeisprecher. Wie es dazu kam, müsse noch ermittelt werden.
Unfälle / Kinder
21.08.2009 · 21:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen