News
 

Kind stirbt bei Verkehrsunfall am Hamburger Hauptbahnhof

Hamburg (dts) - In Hamburg ist heute ein 5-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wollte ein 74-Jähriger mit seinem PKW am Hauptbahnhof rückwärts ausparken und erfasste dabei drei Personen auf dem Gehweg, darunter auch den 5-Jährigen. Die Mutter des Kindes wurde schwer verletzt, ihr Bruder erlitt Schnittverletzungen und einen schweren Schock. Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen vor Ort übernommen. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.
DEU / HAM / Polizeimeldung / Zugverkehr / Familien / Unglücke
11.05.2010 · 15:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen