News
 

Kind stirbt an Methadon - Behörde will stärker kontrollieren

Hamburg (dpa) - Als Konsequenz aus dem Methadon-Tod einer Elfjährigen hat die Hamburger Sozialbehörde neue Regeln für Pflegefamilien angeordnet. Angehende Pflegeeltern müssen künftig nicht nur ein Führungszeugnis vorlegen, sondern auch ein Gesundheitszeugnis mit Drogentest. Außerdem werden alle 1300 Hamburger Pflegefamilien überprüft. Die elfjährige Chantal starb an einer Vergiftung mit der Heroin-Ersatzdroge Methadon. Das Kind lebte bei Pflegeeltern, die in einem Methadon-Programm sind.

Kriminalität / Kinder / Drogen
30.01.2012 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen